Verkehrsschau: Euer Input ist gefragt!

Frau Perzul und Gabriele Übler, unsere Mobilitätsreferentin, planen für den Herbst eine Verkehrsschau durchzuführen. Diese Verkehrsschau ist das „Instrument“, mit dem gemeinsam mit Polizei, Straßenverkehrsbehörde und Staatlichem Bauamt die Sicherheitsfallen entlang unserer Straßen für alle Verkehrsteilnehmer/-innen begutachtet und hierfür Verbesserungen eingeleitet werden können.

Wir möchten Euch daher einladen, Gabriele unter gabriele.uebler@marktgemeinderat.de bis 2. August mitzuteilen, wo in Dießen aus Eurer Sicht gefährliche Punkte im Verkehrsraum sind

  • für Fußgänger*innen, z.B.  
    • der Übergang für Schüler/-innen aus der Fischerei bei der Musikschule zum Kapellenweg
    • beim Bahnübergang südliche Weilheimer Straße
  • für Radfahrer*innen, ….
  • für Autofahrer*innen, …

Wir benötigen unbedingt diese Eure Erfahrungen und Wahrnehmungen für diese Verkehrsschau, weil dann exakt entlang dieser Punkte die Agenda für die Verkehrsschau erstellt werden kann und wir vor allem auf diesem Weg Verbesserungen erreichen können. Beteiligt Euch also bitte recht zahlreich, damit Gabriele im August jedem Hinweis nachgehen kann, um ihn in die Verkehrsschau aufzunehmen. Und gebt diese Einladung an alle Nachbarn, Freunde und Bekannte weiter.

Schon jetzt besten Dank für Eure Mitarbeit an einer gleichberechtigteren und sichereren Nutzung unseres Verkehrsraums.

Gabriele Übler (Photo: Martin Gensbaur)

Verwandte Artikel